GET /v1/veroeffentlichung/bgbl1-2018-40-6/
HTTP 200 OK
Allow: GET, HEAD, OPTIONS
Content-Type: application/json
Vary: Accept

{
    "id": "bgbl1-2018-40-6",
    "kind": "bgbl1",
    "year": 2018,
    "number": 40,
    "date": "2018-12-04T00:00:00Z",
    "url": "https://offenegesetze.de/veroeffentlichung/bgbl1/2018/40#page=16",
    "api_url": "https://api.offenegesetze.de/v1/veroeffentlichung/bgbl1-2018-40-6/",
    "document_url": "https://media.offenegesetze.de/bgbl1/2018/bgbl1_2018_40.pdf#page=16",
    "order": 6,
    "title": "Verordnung über maßgebende Rechengrößen der Sozialversicherung für 2019 (Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2019)",
    "law_date": "2018-11-27T00:00:00Z",
    "page": 2024,
    "pdf_page": 16,
    "num_pages": 2,
    "content": [
        "2024          Bundesgesetzblatt Jahrgang 2018 Teil I Nr. 40, ausgegeben zu Bonn am 4. Dezember 2018\nVerordnung\nüber maßgebende Rechengrößen der Sozialversicherung für 2019\n(Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2019)\nVom 27. November 2018\nAuf Grund                                                                            §1\n– des § 69 Absatz 2 in Verbindung mit § 68 Absatz 2                           Durchschnittsentgelte\nSatz 1 und § 228b, des § 160 Nummer 2 in Verbin-                         in der Rentenversicherung\ndung mit § 159, § 68 Absatz 2 Satz 1 und § 228b\nsowie des § 275b in Verbindung mit § 275a und des            (1) Das Durchschnittsentgelt für das Jahr 2017 be-\n§ 255b Absatz 2 des Sechsten Buches Sozialgesetz-         trägt 37 077 Euro.\nbuch – Gesetzliche Rentenversicherung –, von denen           (2) Das vorläufige Durchschnittsentgelt für das Jahr\n§ 69 Absatz 2 zuletzt durch Artikel 4 Nummer 3            2019 beträgt 38 901 Euro.\nBuchstabe b des Gesetzes vom 22. Dezember 2011\n(BGBl. I S. 3057), § 68 Absatz 2 und § 159 zuletzt           (3) Die Anlage 1 zum Sechsten Buch Sozialgesetz-\ndurch Artikel 5 Nummer 1 Buchstabe b und Num-             buch wird entsprechend ergänzt.\nmer 4 des Gesetzes vom 2. Dezember 2006 (BGBl. I\nS. 2742) sowie § 228b, § 255b Absatz 2 und § 275a                                    §2\nzuletzt durch Artikel 1 Nummer 11, Nummer 19                      Bezugsgrößen in der Sozialversicherung\nBuchstabe b und Nummer 31 des Gesetzes vom\n17. Juli 2017 (BGBl. I S. 2575) geändert worden ist,         (1) Die Bezugsgröße im Sinne des § 18 Absatz 1 des\nVierten Buches Sozialgesetzbuch beträgt im Jahr 2019\n– des § 6 Absatz 6 und 7 des Fünften Buches Sozial-\njährlich 37 380 Euro und monatlich 3 115 Euro.\ngesetzbuch – Gesetzliche Krankenversicherung –,\ndessen Absatz 7 durch Artikel 1 Nummer 1 Buch-               (2) Die Bezugsgröße (Ost) im Sinne des § 18 Ab-\nstabe c des Gesetzes vom 23. Dezember 2002                satz 2 des Vierten Buches Sozialgesetzbuch beträgt\n(BGBl. I S. 4637) eingefügt und dessen Absatz 6           im Jahr 2019 jährlich 34 440 Euro und monatlich\ndurch Artikel 4 des Gesetzes vom 2. Dezember 2006         2 870 Euro.\n(BGBl. I S. 2742) geändert worden ist,\nverordnet die Bundesregierung und auf Grund                                             §3\n– des § 17 Absatz 2 Satz 1 in Verbindung mit § 18 des                         Beitragsbemessungs-\nVierten Buches Sozialgesetzbuch – Gemeinsame                        grenzen in der Rentenversicherung\nVorschriften für die Sozialversicherung – in der Fas-        (1) Die Beitragsbemessungsgrenzen betragen im\nsung der Bekanntmachung vom 12. November 2009             Jahr 2019\n(BGBl. I S. 3710, 3973; 2011 I S. 363), dessen § 18\ndurch Artikel 3 Nummer 4 des Gesetzes vom 17. Juli        1. in der allgemeinen Rentenversicherung jährlich\n2017 (BGBl. I S. 2575) geändert worden ist,                   80 400 Euro und monatlich 6 700 Euro,\nverordnet das Bundesministerium für Arbeit und Sozia-        2. in der knappschaftlichen Rentenversicherung jähr-\nles:                                                             lich 98 400 Euro und monatlich 8 200 Euro.",
        "Bundesgesetzblatt Jahrgang 2018 Teil I Nr. 40, ausgegeben zu Bonn am 4. Dezember 2018            2025\nDie Anlage 2 zum Sechsten Buch Sozialgesetzbuch                  (2) Die Jahresarbeitsentgeltgrenze nach § 6 Absatz 7\nwird für den Zeitraum „1. 1. 2019 – 31. 12. 2019“ um          des Fünften Buches Sozialgesetzbuch für das Jahr\ndie Jahresbeträge ergänzt.                                    2019 beträgt 54 450 Euro.\n(2) Die Beitragsbemessungsgrenzen (Ost) betragen\nim Jahr 2019                                                                            §5\n1. in der allgemeinen Rentenversicherung jährlich\nWert zur Umrechnung der Beitrags-\n73 800 Euro und monatlich 6 150 Euro,\nbemessungsgrundlagen des Beitrittsgebiets\n2. in der knappschaftlichen Rentenversicherung jähr-\nlich 91 200 Euro und monatlich 7 600 Euro.                   Die Anlage 10 zum Sechsten Buch Sozialgesetzbuch\nDie Anlage 2a zum Sechsten Buch Sozialgesetzbuch              wird wie folgt ergänzt:\nwird für den Zeitraum „1. 1. 2019 – 31. 12. 2019“ um                    Jahr                 Umrechnungswert\ndie Jahresbeträge ergänzt.\n„2017                    1,1374“.\n§4\nJahresarbeitsentgelt-\ngrenzen in der Krankenversicherung                                            §6\n(1) Die Jahresarbeitsentgeltgrenze nach § 6 Absatz 6                            Inkrafttreten\ndes Fünften Buches Sozialgesetzbuch für das Jahr\n2019 beträgt 60 750 Euro.                                        Diese Verordnung tritt am 1. Januar 2019 in Kraft.\nDer Bundesrat hat zugestimmt.\nBerlin, den 27. November 2018\nDie Bundeskanzlerin\nDr. A n g e l a M e r k e l\nDer Bundesminister\nfür Arbeit und Soziales\nHubertus Heil"
    ]
}